Als Unternehmer mit der richtigen Kreditkarte durchstarten

Selbständige oder gar Freiberufler stellen nicht unbedingt das Lieblingsklientel der Banken und Sparkassen dar. Sind diese bezüglich ihrer Einnahmen doch meist recht schwankend und daher als Risikokundschaft eingestuft. Kein Wunder, dass sich manche Bankhäuser sogar schwer tun, eine Kreditkarte an ein Geschäftskonto anzuschließen. Von einem Kredit ganz zu schweigen. Viele Unternehmer aus dem Kleingewerbe und dem Mittelstand müssen daher auf Prepaid Kreditkarten ausweichen. Was im Prinzip nicht schlimm ist, da diese Karten viele Vorteile mit sich bringen. Sie haben jedoch auch den entscheidenden Nachteil, dass man damit schlichtweg keine spontanen Aktionen starten kann, da die Karte immer erst mit einem Guthaben aufgeladen werden muss, bevor sie zum Einsatz gebracht werden kann.

Gut ausgestattet mit der Business-Kreditkarte

Barclaycard ist eines der Bankunternehmen, die sich nicht davor sträuben, Unternehmern jeder Art eine Kreditkarte zu genehmigen. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang die Business-Kreditkarte aus dem Hause Barclays. Informationen darüber finden Sie unter anderem unter kreditkartekostenlos.de.

Die Business-Karte ermöglicht nicht nur ein weltweites bargeldloses Bezahlen. Sie bietet zudem einen sehr guten Überblick über alle Ausgaben. Am Ende des Jahres erhält man sogar eine Aufstellung, die für die Steuern relevant sein kann. Hinzu kommt, dass private und geschäftliche Ausgaben getrennt voneinander ausgewiesen werden können. Viele Zusatzfunktionen wie beispielsweise eine Auslandskrankenkassenversicherung helfen dabei, dass man sich als Nutzer der Karte keine Gedanken über zusätzliche Absicherungen machen muss. Doch warum empfehlen gerade wir von investorensuche24.de Ihnen eine solche Kreditkarte?

Moderne Unternehmer sind flexibel

Wenn Sie als Unternehmer auf der Suche nach Investoren sind, um Ihr Unternehmen weiter auszubauen oder um Ihre Ideen in ein Unternehmen einfließen zu lassen, dann müssen Sie flexibel sein. Und das nicht nur in Bezug auf Ihre Arbeitszeit und die Arbeitsleistung, sondern auch in finanzieller Hinsicht. Kein Investor investiert in ein Unternehmen, welches nicht so liquide ist, dass ein spontanes Treffen, ein Essen oder eine kleine Ausgabe für eine Präsentation beglichen werden kann. Mit einer Kreditkarte von Barclays, die unabhängig um Unternehmensstand vergeben wird, sind Sie so flexibel und haben beste Chancen, nicht nur einen Investor zu finden, sondern Ihr Unternehmen in eine solide Zukunft zu führen.

Schauen Sie sich daher das Angebot von Barclays ruhig einmal etwas genauer an. Die Vorteile dieser Business-Karte sind sehr lobenswert und machen sie zu einem treuen Begleiter. Und wenn Ihnen der Service von Barclays nicht ausreicht, dann probieren Sie die Business-Kreditkarte vom American Express aus. Denn auch diese kann direkt auf Ihr Unternehmen und Ihr Vorhaben abgestimmt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.